Archiv der Kategorie: Rettungsdienst

Die Rubrik für Informationen der Notfallmedizin und des Rettungsdienstes

ERC Guidelines 2015 – Leitlinien zur Reanimation

Nach fünf Jahren erfolgte heute die Veröffentlichung der neuen Leitlinien zur Reanimation des European Resuscitation Council (ERC). Einen Überblick über die Änderungen im Vergleich zur Leitlinie aus dem Jahr 2010 und den Downloadlink für die aktuellen Reanimation Guidelines 2015 habe ich in einem kurzen Beitrag zusammengefasst. Weiterlesen

An hour to save your life – Episode 1

„The moment an emergency call is made the battle against time begins“ – Mit dem Absetzen eines Notrufes beginnt das Wettrennen gegen die Zeit – Mit diesen Worten startet eine neue Reportage über die Arbeit der Rettungskräfte in und um London. BBC zeigt in mehreren Episoden die Versorgung schwer verletzter oder lebensbedrohlich erkrankter Personen. Neben der notfallmäßigen Versorgung stellt die Dokumentation auch die anschließende Weiterbehandlung in den entsprechenden Krankenhäusern vor. Weiterlesen

„Heidelberg 10, bitte kommen“ – Notarzteinsatzfahrzeug

„Heidelberg 10, bitte kommen“ – so oder ähnlich ging es vermutlich los, als vor über 50 Jahren das erste Notarzteinsatzfahrzeug mit dem Funkrufnamen Heidelberg 10 an der dortigen chirurgischen Klinik seinen Dienst aufgenommen hat. Mit dem ersten Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) begann die Ära des notarztgestützten Rendezvous-Systems in der präklinischen Patientenversorgung. Was in Heidelberg begann ist heute Alltag in der deutschen Notfallrettung… Weiterlesen

Notfallsanitäter im Dienst

Während die Diskussionen um die Kompetenz des zukünftigen Notfallsanitäters noch andauern, stellen die ersten großen Rettungsdienstbetreiber bereits ihre frisch gebackenen Notfallsanitäter vor. Möglich macht dies das Notfallsanitätergesetz (NotSanG), welches bereits beschlossen ist. Hier ist die Regelung der Kompetenz der Notfallsanitäter auf die ärztlichen Leiter Rettungsdienst „abgewälzt“. Weiterlesen

PTBS: Posttraumatische Belastungsstörung im Rettungsdienst

Trauma überwindenDurch schwere Kampfeinsätze oder längere Aufenthalte im Auslandseinsatz wurde sie bekannt: Die posttraumatische Belastungsstörung (PTBS). In der Bundeswehr akzeptiert ist die PTBS vor allem unter Polizei- und Rettungskräften weder anerkannt noch vergesellschaftet. Doch das Risiko einer PTBS betrifft auch diese Gruppen. Eine Studie nach dem Erdbeben in der Türkei 2003 begleitet 44 Rettungskräfte im Verdauungsprozess des Einsatzes. Interessante Einblicke und zukünftige Strategien der Einsatzbewältigung hier im Artikel.
Weiterlesen